Gedünsteter Seelachs mit Gemüsestreifen und Bandnudeln

Ernährungsbausteine für 1 Portion

Zutaten Für 4 Personen

2 Stk Schalotten (100g)

Saft einer Zitrone

1 TL Walnussöl

2 TL Weißweinessig

Salz, Pfeffer

1/2 TL gemahlener Koriander

2 Stk Karotten (150g)

2 Stk Fenchelknollen (300g)

1 Stk. Zucchini (150g)

1 TL Olivenöl

2 Zweige Estragon

600 g Seelachsfilet

250 g Bandnudeln (roh)

Nährwerte für 1 Portion

Energie 456 kcal
Fett 8 g 16%
Kohlenhydrate 51 g 46%
Ballaststoffe 6 g 2%
Eiweis 40 g 36%

Gemüse putzen und in feine Streifen schneiden. Im Olivenöl kurz anbraten und bissfest dünsten. Eine Marinade mit fein gehackten Schalotten, Zitronensaft, Walnussöl und Essig herstellen. Alufolie in vier rechteckige Stücke (20x30 cm) schneiden, Gemüse und Seelachsfilet aufteilen und mit einem halben Estragonzweig belegen. Mit der Marinade beträufeln. Die Folie gut verschließen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (180°) auf mittlerer Schiene 25 Minuten garen.

Die Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Fisch im Gemüsebeet vorsichtig aus der Folie heben, auf Tellern anrichten und mit den Nudeln servieren.